Marzipan-Stänglis

Zutaten
  • 2 Packungen Marzipan-Rohmasse
  • 2 Eiweiß
  • 160 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Mandelblättchen
  • 200 Gramm Vollmilch- oder Zartbitter-Kuvertüre
Zubereitung
  1. Das gekühlte Marzipan kneten und würfeln. Den Zucker und die beiden Eiweiße dazugeben und alles zu einer glatten Masse verkneten.
  2. Dann rollt ihr mehrere 2-3 cm dicken Rollen daraus und schneidet diese in ca. 5 cm lange Stücke. Diese werden dann in den Mandelblättchen gewendet und auf ein Backblech gelegt.
  3. Die Stänglis im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 15 Minuten backen. In der Zwischenzeit könnt ihr schon die Schokolade vorbereiten, indem ihr die Kuvertüre im Wasserbad schmelzt.
  4. Wenn die Plätzchen aus dem Ofen kommen, lasst ihr diese am besten etwas auskühlen. Wenn die Plätzchen etwas erkaltet sind, taucht ihr diese von beiden Seiten ungefähr 1 cm tief in die Schokolade und lasst die Schokolade abkühlen und hart werden. Fertig sind die super leckeren Weihnachtsplätzchen.

Wir wünschen euch eine tolle Adventszeit und viel Spaß beim backen!

Fragen zum EMSA Blog?
Hinterlasse einen Kommentar

* Diese Felder sind erforderlich

Keine Kommentare