Backwahn

#backen #cupcakes #cakepops #muffins #fruechte #kuchen #rezept #sahne #sueß
22. März 2017

So geht's!

Zutaten
  • 1 Ei
  • 125 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 250 g Naturjoghurt
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 250 g Mehl
  • 2½ Tl Backpulver
  • ½ Tl Weinsteinbackpulver (oder Natron)
  • ca. 250 g Blaubeeren, Himbeeren oder gemischtes Beerenobst
  • oder 150 g Schokotropfen
Zubereitung


Optisch mögen Muffins nicht so spektakulär wie Cake Pops und Cupcakes sein, dafür sind sie aber im Handumdrehen gemacht!

  1. In einer großen Schüssel das Ei mit einer Gabel leicht verquirlen. Sämtlichen Zucker, Naturjoghurt und Öl dazu geben und alles gut miteinander verrühren.
  2. Das Mehl in eine kleinere Schüssel sieben, Backpulver und Natron bzw. Weinsteinbackpulver dazugeben und ordentlich durchmischen.
  3. Wer's schokoladig will, gibt nun auch die Schokotropfen noch dazu und mischt sie unter.
  4. Bei der fruchtigen Variante wird das Obst vorsichtig mit dem Ei-Zucker-Joghurt-Mix vermischt.
  5. Anschließend die Mehlmischung in die große Schüssel geben und alles zu einem geschmeidigen Teig rühren (gerade wenn Obst im Spiel ist, empfiehlt sich hierzu ein Spatel oder Rührlöffel).
  6. In die Formen verteilen und ab damit für 20 – 25 Minuten in den 180° heißen Backofen.
Fragen zum EMSA Blog?
Hinterlasse einen Kommentar

* Diese Felder sind erforderlich

Keine Kommentare