Zupfbrot

Steffi
#zupfbrot #backen #schokolade #ostern #brot #vollkornbrot #fruehstueck #crowdbutching
16. März 2018

Bananen-Schoko-Zupfbrot

Zutaten


Für den Hefeteig:

  • 200 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 1 Würfel Hefe (42 g)
  • 5 EL Zucker
  • 500 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 Ei
  • Mehl zum Arbeiten

Für die Füllung:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Rohrohrzucker
  • 4 kleine reife Bananen
  • 2 EL Kokosraspel
  • Mehl zum Arbeiten und für die Form
  • Kastenform (30 cm lang)
  • Öl für die Form
Zubereitung
  1. Die Milch in einem kleinen Topf erhitzen. Die Butter darin schmelzen, lauwarm abkühlen lassen. Dann die Hefe hineinbröckeln, 1 EL Zucker zugeben und alles glattrühren. Ca. 15 Min. stehen lassen.
  2. Das Mehl in eine große Schüssel sieben und mit 4 EL Zucker mischen. Das Ei und die Hefemischung dazugeben. Alles zunächst mit den Knethaken des Handrührgeräts, später mit den Händen zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten.
  3. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 45 Min. an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  4. Die Form mit Öl einfetten, mit Mehl ausstäuben. 150 g Schokolade hacken und mit dem Rohrzucker mischen. Die Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken.
  5. Den Teig noch einmal kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat ausrollen (ca. 48 × 48 cm). Die Bananenmasse auf den Teig streichen, dabei rundum einen 1 cm breiten Rand freilassen. Die Zucker-Schokoladen-Mischung darüber verteilen.
  6. Das Teigquadrat quer in 6 gleich breite Streifen schneiden. Anschließend das Quadrat längs in der Mitte halbieren. So entstehen 12 Teigstreifen.
  7. Je 3 Streifen aufeinanderlegen. Die gestapelten Streifen dritteln. So entstehen 12 Stapelpäckchen von ca. 8 × 8 cm. Die Kastenform senkrecht stellen.
  8. Die Teigpäckchen übereinander in die Form schichten. Die Form wieder auf ihren Boden stellen und die Teigstücke etwas auseinanderziehen.
  9. Inzwischen den Ofen auf 180° vorheizen. Das Zupfbrot im heißen Ofen (Mitte) 35 Min. backen. Herausnehmen und ca. 15 Min. abkühlen lassen.
  10. Die restliche Schokolade in Stücke brechen, in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Kokosraspel in einer trockenen Pfanne ganz leicht rösten. Das Brot aus der Form stürzen, umdrehen und die Schokolade in Streifen über das Brot ziehen. Mit Kokosraspeln bestreuen.
Zupfbrot Zupfbrot Zupfbrot Zupfbrot Bildnachweis: Gräfe und Unzer/Fotograf: Wolfgang Schardt
Fragen zum EMSA Blog?
Hinterlasse einen Kommentar

* Diese Felder sind erforderlich

Keine Kommentare