Mit Naturkosmetik durch den Winter

#naturkosmetik #winter #diy #bienen #oel #lavendel #rezept #honig #aroma
28. November 2018

Die Herstellung der Creme geht ganz einfach folgendermaßen:

Zutaten
  • 30 ml Mandelöl
  • 10 ml Rosenwasser
  • 3 g Tegomuls (Dies ist ein Lebensmittel-Emulgator pflanzlichen Ursprungs und gibt es im Internet und in Naturkosmetika-Läden zu kaufen.)
  • 3 g Bienenwachs
  • Eine EMSA CLIP & CLOSE Frischhaltedose, 0,15L zur Aufbewahrung
Zubereitung
  1. Mandelöl, den Tegomuls und das Bienenwachs in ein hitzefestes Gefäß geben und so in einem Wasserbad vorsichtig erhitzen. Doch Achtung: Es sollte darauf geachtet werden, dass die Temperatur nicht 70 Grad Celsius übersteigt.
  2. In einem zweiten Wasserbad das Rosenwasser erhitzen. Sobald sich das Bienenwachs im Öl löst, können beide Schmelzschalen aus dem Wasserbad entnommen und das Rosenwasser der Öl-Mischung hinzugegeben werden.
  3. Nun heißt es Rühren und Vermischen! Die Mischung sollte so lange verrührt werden, bis die Creme vollständig abgekühlt ist. Wer schnell müde Handgelenke und Arme bekommt, kann natürlich auch einen Mixer verwenden.
  4. Wenn die selbstgemachte Creme abgekühlt ist, in die CLIP & CLOSE Frischhaltedose füllen, Deckel drauf und fertig!
Zutaten
  • In etwa 100 ml Oliven- oder Mandelöl
  • 2 EL Lavendelblüten (aus Eigenanbau oder getrocknet online zu kaufen)
  • Bienenwachs 
  • 6 Tropfen ästherisches Lavendelöl 
  • 1 EMSA CLIP & CLOSE Frischhaltedose, 0,25L
Zubereitung

 

Als erstes geht es an die Herstellung von selbstgemachtem Lavendelöl. Dazu musst du einfach nur folgende Schritte befolgen: 

  1. Die 2 EL getrocknete Lavendelblüten zermahlen oder mit dem TURBOLINE Kräuter- und Gemüseschneider fein zerhacken.
  2. Anschließend die zerhackten Lavendelblüten mit dem Oliven- oder Mandelöl vermischen, in die CLIP & CLOSE Frischhaltedose füllen, Deckel drauf und im idealfall für 1- 2 Wochen stehen lassen. Dann entfalten sich die ätherischen Öle am besten. Wer weniger Zeit hat, kann das Lavendelöl auch nur für einige Stunden ruhen und ziehen lassen. Nachdem das Lavendelöl Zeit hatte, das Aroma zu entfalten geht es an die Herstellung der Creme. 
  3. Das Levendelöl aus Eigenproduktion mit dem Bienenwachs zusammen in einem Wasserbad erhitzen, bis sich das Wachs aufgelöst hat. Anschließend das ätherische Öl dazu geben und gut vermengen. 
  4. Die fertige Salbe in die EMSA CLIP & CLOSE Frischhaltedose umfüllen, komplett abkühlen lassen und anschließend den Deckel drauf.