Leckere Dip Rezepte für Zuhause

#guacamole #rezept #avocado #dips #grillen #sommerkueche #brot #chili #clip&close
27. Mai 2021
Zutaten
  • 2 Avocados
  • 2 EL Creme Fraiche
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer und Salz
Zubereitung
  1. Kern aus der Avocado entfernen. Dazu die Avocado am besten teilen. Danach schälen, sodass die Schale komplett abgetragen wird.
  2. Avocado in Stücke schneiden, zerdrücken und mit einem Stabmixer pürieren damit eine Paste entsteht. Creme Fraiche untermixen und Zitronensaft hinzugeben.
  3. Knoblauchzehe klein schneiden, in die Paste geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Dip etwa eine Stunde kaltstellen und dabei am besten luftdicht lagern. 

Dattel Dip

Zutaten
  • 200 g Schmand
  • 200 g Frischkäse
  • 125 g Datteln, entsteint
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 scharfer Ajvar
  • ½ TL Currypulver
  • Pfeffer zum Würzen
  • ½ Salz
Zubereitung


Datteln in einem Dip? Ihr habt richtig gelesen! Datteln sind nämlich voll mit Vitaminen, Eisen sowie Kalzium und sind trotz ihres süßen Geschmacks super gesund. Damit muss nicht auf eine süße Note verzichtet werden. Ein Dattel Dip ist daher genau das Richtige für selbstgemachtes Brot. Ein Rezept dafür findet ihr im Folgenden. 

  1. Schmand und Frischkäse vermengen und mit Ajvar, Curry, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Datteln und Knoblauch klein hacken, in die Schmand-Frischkäse-Masse hinzugeben und gut verrühren.
  3. Den Dip vor dem Verzehr etwa zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
Zutaten
  • 150 g Creme Fraiche
  • 100 g Naturjoghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Petersilie
  • Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Creme Fraiche und Joghurt miteinander vermengen. Knoblauchzehe und Petersilie klein hacken.
  2. Einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben und mit Salz und Pfeffer gut würzen.
  3. Den Dip etwa zwei Stunden im Kühlschrank erkalten lassen, damit sich das Aroma noch mehr entfalten kann.
Zutaten
  • 1,2 kg Tomaten
  • 3 rote Zwiebeln
  • 4 Chilischoten (rot oder grün)
  • 5 Knoblauchzehen
  • 100 ml Apfelessig
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 EL Rauchpaprika
  • 2 EL Kümmel
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Tomaten nach dem Waschen würfeln und Knoblauch sowie Zwiebeln schälen und ebenfalls würfeln. Chilischoten in Ringe schneiden.
  2. Tomatenwürfel in heißem Öl anbraten und danach Knoblauch, Zwiebeln und Chilischoten hinzugeben.
  3. Apfelessig, Rauchpaprika, Kümmel und Pfeffer untermischen. Etwas warten bis Tomaten klein gekocht sind und sich auflösen.
  4. Paste mit Salz und Pfeffer stark würzen. Dip abfüllen und mit geschlossenem Deckel abkühlen lassen. Danach frisch servieren.  
Fragen zum EMSA Blog?
Hinterlasse einen Kommentar

* Diese Felder sind erforderlich

Keine Kommentare