EMSA Blog
Obstbäume richtig schneiden

Obstbäume richtig schneiden

Das 1x1 des Baumschnitts

Bäume, Sträucher und Rosenstöcke sind im Garten oder Kübel wunderschön anzuschauen, doch vor der Pflege habe ich immer ein wenig Respekt. Hier kann man viel falsch machen und wenn man sie vernachlässigt, tut man den Pflanzen erst recht nichts Gutes. Aber genau das macht das Gärtnern ja auch so spannend – man lernt nie aus!

 

Obstbäume richtig schneiden

Damit man sich an einer üppigen Ernte erfreuen kann, ist der richtige Rückschnitt unerlässlich! Hier gilt es, nicht zu zimperlich zu sein. Die Bäume brauchen den Rückschnitt, damit wieder Licht in die Krone kommt und die Zweige schön stabil werden. Ein Obstbaum freut sich über einen kräftigen Rückschnitt und dankt es euch mit vielen leckeren Früchten.

Aber wann ist denn eigentlich der richtige Zeitpunkt für einen Rückschnitt? Nach der Ernte, wenn der Baum zur Ruhe gekommen ist, könnt ihr euch an die Astschere wagen. Der Winter ist also ideal für so eine Arbeit. Kälter als Minus 5 Grad sollte es allerdings nicht sein. Wartet also ein paar frostfreie Tage ab.

 

Der Rückschnitt: Das darf weg

Da steht man nun auf der Leiter und weiß nicht so recht, wo man die Schere ansetzen soll. Hier die wichtigsten Schnittregeln:

  • Nach innen wachsende Äste müssen weg!
  • Wasserschosse – das sind senkrecht nach oben wachsende, kleine Äste – haben auch nichts im Baum verloren. Sie kosten Kraft, bringen aber keine Früchte.
  • Wenn ein Zweig komplett entfernt wird, dann nicht irgendwo auf halber Länge, sondern genau an der Stelle, wo er herauswächst.
  • Erfolgt ein Rückschnitt mehrjähriger Äste, wird knapp oberhalb einer nach außen weisenden Triebknospe geschnitten.

Grundsätzlich gilt es, präzise und mit einer scharfen Astschere zu arbeiten, damit die Schnittstellen sauber sind und Keime keine Chance haben.

In diesem Video wird alles nochmal ganz anschaulich erklärt.

Viel Erfolg wünsche ich euch!

BildergalerieBildergalerieBildergalerie
Ähnliche Beiträge

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Hinterlasse einen Kommentar