EMSA Blog
Frühlingsparadies – pflanze Freude!

Frühlingsparadies – pflanze Freude!

Der Sommer streckt noch ein letztes Mal die warmen Sonnenstrahlen aus, und schon ist Herbst. Doch während sich die Blätter färben und die Kastanien von den Bäumen fallen, ist auch schon wieder Zeit an den Frühling zu denken! Denn wenn ihr im Frühjahr Tulpen, Narzissen, Krokusse und Co bestaunen wollt, ist jetzt der Zeitpunkt zum Pflanzen!

Lasst euch von dem frühen Pflanzzeitpunkt nicht abschrecken. Bis auf das Einpflanzen und ggf. etwas wässern, habt ihr mit den Blumenzwiebeln nicht viel zu tun. Sie wachsen und gedeihen ganz von allein und strecken pünktlich zum Frühling ihre Köpfe aus der Erde. Nach den langen dunklen Wintermonaten sind sie dann ein echtes farbliches Highlight.

Wusstet ihr, dass die Geschichte der Blumenzwiebeln bis ins 17. Jahrhundert zurück geht? Damals wurden z.B. horrende Summen für besondere Tulpensorten gezahlt. So tauschte man zum Beispiel sein Stadthaus in Amsterdam oder ein Stück Land gegen eine einzige Tulpenzwiebel ein.

Wenn ihr mehr über Blumenzwiebeln wissen wollt, schaut hier mal rein: www.blumenzwiebel-welt.de


Blütenpracht auf dem Balkon

Auch heute erfreuen sich Tulpen und Co hoher Beliebtheit und machen auf dem Balkon immer eine gute Figur. Besonders schön kommen sie natürlich zur Geltung, wenn sie in einen hübschen Kübel gepflanzt werden. Hierfür eignet sich zum Beispiel das Emsa Landhausfässchen und wird zum echten Hingucker.


Einfach mal probieren… 

Brandneu gibt es das Emsa Landhausfässchen, kombiniert mit farblich passenden Tulpen und Narzissen und einem Kokosfasersubstrat aus dem Hause Bruno Nebelung.  Du hast die Wahl zwischen Flieder, Gelb, Grün und Weiß. Hier sind die Produkte zu finden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

BildergalerieBildergalerieBildergalerieBildergalerie
Ähnliche Beiträge

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Hinterlasse einen Kommentar