EMSA Blog
Meine Tipps für die Balkongestaltung

Meine Tipps für die Balkongestaltung

Im Juni wird es Zeit, den eigenen Balkon auch mal zu genießen, denn die Arbeit an den Pflanzen wird nun weniger. Ab sofort steht das eigene Wohlbefinden und damit die dekorative Gestaltung des eigenen grünen Wohnzimmers im Vordergrund. Mit den passenden Deko-Elementen und ein paar kleinen Tricks wird der Balkon zur Entspannungsoase.

 

Mit diesen Balkon-Ideen wird’s gemütlich

Vor allem auf einem Südbalkon darf ein Sonnenschirm nicht fehlen. Mein schattiger Nord-Ostbalkon hingegen wird wohl nie so einen hübschen, bunten Schirm zu Gesicht bekommen. Ich träume außerdem von einer Balkon-Party mit bunten Lampions, die vom Sonnenschirm herunter hängen. Sowieso sind Lampions für jeden Anlass einfach perfekt geeignet. Letztes Jahr hatte ich auch eine Wimpelkette aufgehängt. Das ist so schön romantisch. :-)

Ein kleiner Teich ist auf jedem Balkon der Hingucker! Allerdings muss man auch diesen immer fleißig mitgießen, denn auf einem windigen bzw. sonnigen Balkon verdunstet das Wasser sehr schnell. Einfach eine wasserdichte Schale besorgen, dazu noch zwei bis drei Teichpflanzen und ein paar Steine – fertig ist der Mini-Teich!

 

Balkon-Deko: Drinnen wird zu Draußen

Besonders schön ist es, die Deko-Elemente aus der Wohnung kurzerhand mit nach draußen zu nehmen. Auch auf dem Balkon ist ein Blumenstrauß nämlich super schick! Vielleicht habt ihr auch ein paar kleine Sessel oder einen besonders schönen Tisch? Mein Tipp: Je nach Anlass sollte man seinen Balkon immer mal wieder neu einrichten. Ein romantischer Abend zu zweit, eine Sommerparty oder eine leckere Brotzeit mit Freunden – der Balkon-Deko sind hier keine Grenzen gesetzt.

Jede Menge Balkon-Ideen habe ich für euch auf Pinterest zusammengetragen. Lasst euch inspirieren und macht euren Balkon zu eurer ganz persönlichen Wohlfühloase!

BildergalerieBildergalerieBildergalerieBildergalerie
Ähnliche Beiträge

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Hinterlasse einen Kommentar