Resteverwertung leicht gemacht

#resteverwertung #restlosgluecklich #ideen #bananen #muffins #vollkornbrot #reis #schokolade
22. April 2021
Zutaten
  • 140 g Rinderhack
  • 2 Eier
  • 2 EL Tomatenmark
  • 75 g Schafskäse
  • 40 g Parmesankäse
  • 400 ml Pflanzenöl
Zubereitung
  1. Den Reis kochen und den Parmesan unterheben, sobald der Reis kocht. Danach die Masse abkühlen lassen und die Eier hinzugeben.
  2. Restliche Zutaten vermischen und schließlich in die Reismasse geben. Dann alles in Buletten formen und in heißem Öl in der Pfanne anbraten.

Tipp: Je nach Reis-Rest kann die Menge an hinzugegebenen Zutaten variieren. Daher ist manchmal euer Augenmaß gefragt. Da das Auge bekannterweise mitisst, könnt ihr Reis bei allen Gerichten als Beilage vorher portionsweise in eine kleine Tasse füllen und dann auf dem Teller portionieren.

Zutaten
  • 6 Scheiben Brot
  • 40 g weiche Butter
  • 150 g Frühstücksspeck (Vegetarisch: kann auch weggelassen werden)
  • 70 g Käse
  • 200 ml Milch
  • 3 Eier
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Das Brot mit der Butter bestreichen und den Frühstücksspeck drumherum wickeln.
  2. Brotscheiben in die Auflaufform legen, Käse raspeln und mit Milch und Eiern verrühren. 
  3. Die angerührte, flüssige Mischung über die Brote gießen und den restlichen Käse als obere Schicht nutzen.
  4. Mit Salz und Pfeffer fein würzen und bei 180°C etwa 30 Minuten backen.
Zutaten
  • 250 g liegengebliebene Schokoladenfiguren
  • 250 g Margarine
  • 300 g Mehl
  • 160 g Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Bananen
  • 1 Pck. Backpulver
Zubereitung
  1. Margarine und Zucker vermengen, Eier hinzugeben und alles gut verrühren.
  2. Bananen schälen, zerdrücken und unter die bereits zubereitete Masse geben. Mehl und Backpulver verrühren und ebenfalls untermischen. 
  3. Schokoladenfiguren zerhacken, in den Teig geben und alles in Muffinförmchen füllen.
  4. Die leckeren Bananen-Schoko Muffins bei 180°C etwa 17 Minuten im Ofen backen.

Tipp: Andere übriggebliebene Schokolade, zum Beispiel von Schoko-Lollis, kann im Wasserbad geschmolzen werden und als Glasur fungieren.

Fragen zum EMSA Blog?
Hinterlasse einen Kommentar

* Diese Felder sind erforderlich

Keine Kommentare