Gemüsesaft mit Möhren

Zutaten
  • 300 g Möhren
  • 2 große Orangen
  • ½ rote Paprika
  • ½ Zitrone
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Zitronensaft aus der Zitrone pressen und in eine Rührschüssel oder ein hohes Gefäß geben. Das gleiche mit den Orangen machen und zum Zitronensaft hinzugeben.
  2. Kerngehäuse aus der Paprika entfernen und danach gut von innen und außen abwaschen. Möhren schälen und ebenfalls abwaschen.
  3. Paprika und Möhren in kleine Stücke schneiden und mit einem Mixer (z. B. Stabmixer)  zerkleinern.
  4. Frisch gepressten Orangen- und Zitronensaft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Den Saft in bunte Becher, Gläser oder Trinkflaschen füllen und den Kindern darin servieren.

Traubensaft

Zutaten
  • 600 g weiße oder rote Weintrauben
Zubereitung
  1. Einen großen Kochtopf mit genügend Wasser befüllen und Trauben hineinlegen. Alles gut erhitzen lassen bis die Traubenschale aufplatzt und der Fruchtsatz hinausläuft.
  2. Danach den Topf vom Herd nehmen und alles etwa 10 Minuten abkühlen lassen.
  3. Eine Schüssel und ein Sieb bereitstellen und den Inhalt des Topfes durch das Sieb in die Schüssel gießen. So werden die festen Schalen der Trauben rausgefiltert.
  4. Nun ein sauberes Küchentuch benutzen, über eine andere Schüssel legen und somit den Traubensaft ein zweites Mal sieben. Mit diesem Schritt können die letzten kleinen Fruchtstücke entfernt werden.

Grünkohl-Gurken Saft mit Kiwi

Zutaten
  • 160 g Grünkohl
  • 1 Gurke
  • 3 Kiwis
  • 2 Äpfel
  • 1 Limette
Zubereitung

 

Besonders beliebt sind mittlerweile auch grüne Säfte. Diese wirken sich positiv auf Müdigkeit oder unser Immunsystem aus. Hier ein Rezept für einen leckeren Grünkohl-Gurken Saft mit Kiwi:

Zubereitung mit Entsafter:

  1. Beide Enden der Gurke abschneiden, die Gurke in Scheiben schneiden und die Limette schälen.
  2. Gurkenscheiben und die Limette mit den Kiwis, den Äpfeln und dem Grünkohl in einen Entsafter geben und den Saft frisch gepresst genießen.

Zubereitung ohne Entsafter: 

Wer keinen Entsafter hat, kann aus den Zutaten auch so einfach einen leckeren Smoothie machen:

  1. Alle Zutaten sorgfältig waschen, schälen und ggf. das Kerngehäuse entfernen.
  2. Die Zutaten in ein hohes Gefäß wie dem SUPERLINE Rührtopf geben und etwas Wasser hinzugeben.
  3. Mit einem Stabmixer die Zutaten zu einer weichen Masse vermischen und genießen.
Fragen zum EMSA Blog?
Hinterlasse einen Kommentar

* Diese Felder sind erforderlich

Keine Kommentare