Sommerliche Erdbeer-Rezepte

#erdbeeren #erdbeersaison #erdbeerbeet #rezept #spargel #melone #erfrischung #frisch
20. Juni 2018
Zutaten
  • 400g grüner Spargel
  • eine Packung Erdbeeren
  • 2 Hände voll Rucola
  • Mini-Büffelmozzarella Kugeln
  • 50g Pinienkerne
  • 1/2 Bund Basilikum
  • ca. 40 ml Olivenöl + 2-3 EL für das Dressing
  • grobes Meersalz
  • 1-2 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Agavendicksaft
  • 2 El Weißweinessig
  • Schuss kaltes Wasser
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Rucola waschen, trockenschleudern und dann auf 2 Tellern verteilen. Zur Trocknung der Salatblätter lässt sich die TURBOLINE Edelstahl Salatschleuder besonders gut verwenden.
  2. Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Dann den Spargel in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und an die Seite stellen.
  3. Erdbeeren gründlich waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie goldgelb sind.
  4. Das Pesto zubereiten: Basilikum, Wasser, Öl, Salz und Pfeffer mit einem Mixer zu einem cremigen Pesto verarbeiten.
  5. Aus Senf, Agavendicksaft, Wasser, Weißweinessig und Olivenöl ein Dressing zubereiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Alle Zutaten schön auf einem Teller anrichten und mit dem Dressing und Pesto beträufeln und schon kann der köstliche Salat genossen werden!
Zutaten
  • 250 g Erdbeeren
  • 300 g Wassermelone
  • eine Handvoll Eiswürfel
  • ein paar Minzblätter
Zubereitung
  1. Wassermelone und Erdbeeren von Schale und Grünzeug befreien und in kleine Stücke schneiden. Ein paar Erdbeeren- oder Melonenstücke zum Garnieren überbehalten.
  2. Die Stücke mit einem Hauch von Minze und Eiswürfeln in einen leistungsstarken Mixer geben und zu einem Drink mixen.
  3. Den Smoothie in Gläser füllen und mit Erdbeeren oder Wassermelonen verzieren. Den Drink in vollen Zügen genießen!

Tipp: Infused Water mit Erdbeeren schmeckt super frisch und fruchtig. Einfach gewaschene Erdbeeren in dein Wasser geben und etwas ziehen lassen – und mit einer praktischen Trinkflasche kann man das köstliche Wasser auch unterwegs genießen.

Zutaten

 

Zutaten für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 150 g Butter oder Backmargarine
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 EL Backpulver
  • Eine kleine Prise Salz
  • 1-3 EL Wasser

Zutaten für die Füllung:

  • 500 g Erdbeeren
  • Milch
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • Puderzucker
Zubereitung
  1. Mehl, Mandeln, Backpulver, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und in die Mitte eine kleine Mulde drücken. Dann das Ei aufschlagen und in die Mulde geben. Die Margarine oder Butter auf dem Mehl verteilen und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Bei Bedarf gerne ein wenig Wasser hinzugeben.
  2. Den glatten Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für circa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Die Formen einfetten. Dann den Teig ausrollen und Kreise ausstechen die so groß sind, dass sie knapp über den Rand der Form schauen.
  4. Den Teig bei 180 Grad für circa 15 Minuten backen und dann stehen lassen, bis sie vollständig abgekühlt sind.
  5. Den Vanillepudding anrühren und gleichmäßig auf den Tartelettes verteilen. Die Erdbeeren halbieren und schön auf dem Vanillepudding anrichten. Wer es gerne süß mag, kann nun noch etwas Puderzucker über die kleinen Küchlein streuen.
  6. Die Tartelettes auf einem hübschen Tablett oder auf dem Superline Tortenbutler anrichten und den Gästen zu Kaffee und Tee servieren.
Fragen zum EMSA Blog?
Hinterlasse einen Kommentar

* Diese Felder sind erforderlich

Keine Kommentare