EMSA Blog
Gebratener grüner Spargel mit Parmesan und Parmaschinken

Gebratener grüner Spargel mit Parmesan und Parmaschinken

Einfache Zutaten. Unglaublicher Genuss. Dieses puristische Spargelgericht zeigt eindeutig: Wer gute Zutaten verwendet, wird mit einem Geschmackserlebnis sondergleichen belohnt.

Zubereitungszeit 30 Minuten
Menge 2 Portionen
Kalorien ca. 215 pro Portion
  1. Das untere Drittel der Spargelstangen mit einem Sparschäler schälen, etwa 1 – 2 cm vom unteren Ende mit einem Messer abschneiden. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Spargelstangen darin 2 – 3 Minuten bissfest kochen.
  2. Stangen abgießen und in kaltem Wasser vollständig abkühlen lassen. Dann zwischen zwei Lagen Küchenpapier oder Küchentüchern trocken legen.
  3. Parmesan fein reiben.
  4. Kurz vor dem Servieren Butter in einer Pfanne erhitzen. Spargelstangen in die Butter geben und in 3-4 Minuten rundum goldbraun anbraten.
  5. Geriebenen Parmesan über die Spargelstangen verteilen, mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen und einmal durchschwenken.
  6. Spargel auf zwei Teller verteilen, darüber jeweils 2 Scheiben Parmaschinken legen und sofort servieren.

Wir wünschen ein wunderbares Genusserlebnis!


Dieses Rezept ist aus dem Buch:

„Das Gästebuch – Kochen für besondere Anlässe“

von Christian Rach und Susanne Walter (September 2009)

Zutaten
  • Geschmackserlebnisliste
  • 500 g grüner Spargel
  • 20 g Parmesan
  • 30 g Butter
  • 4 Scheiben erstklassiger Parmaschinken
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Ähnliche Beiträge

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Hinterlasse einen Kommentar