Unternehmen
 
Meine Welt. Mein Zuhause.

Meine Welt. Mein Zuhause.

Nach Hause kommen und sich wohlfühlen – dafür steht die Marke EMSA. Ob Zuhause, im Garten oder unterwegs: Jeden Tag möchten wir aufs Neue begeistern – mit innovativen Produkten, trendigen Farben, ausgezeichnetem Design und natürlich bester Funktionalität.

Von der Isolierkanne und praktischen Produkten für unterwegs über clevere Küchenhelfer und stilvolle Tabletts bis hin zu einzigartigen Frischhaltedosen und dekorativen Pflanzgefäßen für den Garten – lassen Sie sich von der Vielfalt der EMSA Welt inspirieren.


Unternehmen
 

Qualität & Verantwortung

Dafür stehen wir – weltweit, heute und morgen!

Seit mehr als 65 Jahren verbindet EMSA führende Markenqualität mit der Verantwortung für Mensch und Umwelt. Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt unseres Handelns und bestimmt die gesamte Wertschöpfungskette - angefangen von der Verwendung zertifizierter Rohstoffe, über den Einsatz energieeffizienter Produktionsanlagen bis hin zu strengsten Qualitätskontrollen.
 
Dabei spielt auch der Standort Deutschland für uns eine wichtige Rolle: Über 400 Mitarbeiter arbeiten hier tagtäglich an einer Welt voll guter Ideen „made in Germany“.  Und mehr als 750 Mitarbeiter tragen diese Ideen in die Welt hinaus.
 
Seit 2016 gehört EMSA zum französischen Konzern Groupe SEB, der mit Marken wie Krups, Rowenta und Tefal als die globale Referenz für Elektrokleingeräte in fast 150 Ländern aktiv ist - mit weltweit rund 26.000 Mitarbeitern.


Unternehmen
 
Unsere Geschichte

Unsere Geschichte



  • 1949

    Franz Wulf gründet die Franz Wulf & Co. Plasticwarenfabrik.

  • 1953

    Der legendäre Schmetterling als Tropfenfänger für Kaffeekannen war das erste Erfolgsprodukt.

  • 1956

    Das Unternehmen wächst: Umzug nach Emsdetten und Herstellung der ersten Produkte zur Blumenpflege.

  • 1958

    „EMSA Plastic" wird als Warenzeichen eingetragen.

  • 1960

    Die erste EMSA Tischserie: Das zweifarbige Design trifft den Puls der Zeit.

  • 1971

    Der rote Punkt wird endgültiges Firmenlogo.

  • 1982

    „Drücken - Drehen - Dicht!" – das patentierte Thermomatic-Verschluss-System ist eine echte Innovation bei Isolierkannen.

  • 1995

    Nächste Generation der EMSA Klassiker: die Quick-Tip-Kannen mit Einhandbedienung.

  • 2004

    Die innovative Frischhalteserie CLIP & CLOSE erobert den Markt.

  • 2008

    „Meine Welt. Mein Zuhause.“. Der neue Markenclaim bringt es auf den Punkt: Ob Zuhause, im Garten oder unterwegs – EMSA bietet eine Welt voll guter Ideen „made in Germany“ und verbindet dabei die Lebensbereiche In- und Outdoor.

    Mit der neuen Marke ESTERAS by EMSA erweitern handgefertigte Pflanzgefäße und Brunnen aus innovativem Fiberglas-Material das Garten-Sortiment.

  • 2009

    EMSA feiert 60-jähriges Jubiläum – zeitgleich mit der Bundesrepublik Deutschland.

  • 2011

    Weitere Investitionen in den Standort Deutschland: Eine neue Fertigungsstraße entsteht – für die neue Generation der CLIP & CLOSE Frischhaltedosen.

  • 2012

    EMSA erhält den „Emsdettener Unternehmenspreis 2012“ und wird zum „Standortbotschafter für Emsdetten“.

  • 2013

    Christian Rach und EMSA starten die Mission Frische: Wer richtig frisch hält, wirft weniger weg! Und die CLIP & CLOSE Frischhaltedosen helfen dabei. Dank einzigartiger Frische-Dichtung halten sie länger frisch – wissenschaftlich bestätigt.

  • 2014

    EMSA gewinnt den 5. Marketing-Preis des Marketing Clubs Münster/Osnabrück – für die ganzheitliche Marketingleistung sowie Kommunikationskampagne rund um die Mission Frische.

    Besonderes Ideenmanagement und echte Innovationen „made in Emsdetten“ zahlen sich aus: EMSA wird mit dem „Top 100“-Siegel prämiert und gehört damit zu den Top-Innovatoren im deutschen Mittelstand.

  • 2015

    EMSA wird zum zweiten Mal mit dem „Top 100“-Siegel prämiert und gehört damit zu den Top-Innovatoren im deutschen Mittelstand.

  • 2016

    Bereits zum dritten Mal in Folge zählt EMSA zu den Top-Innovatoren im deutschen Mittelstand und wird mit dem „Top 100“-Siegel prämiert.

    Seit Mai 2016 gehört EMSA zu dem französischen Weltkonzern Groupe SEB.