Schluss mit Quickies!
Pressemitteilung herunterladen

Schluss mit Quickies!

Auf dem Weg zur Arbeit, zum nächsten Termin oder beim Shopping ist der schnelle Coffee to go aus dem Pappbecher beliebter denn je. Doch der Genuss hat einen faden Beigeschmack: Weil ihre Lebensdauer nur kurz ist, werden Unmengen von Einwegbechern produziert, die die Umwelt belasten. 

Das Einwegbecherproblem in Zahlen*

  • Die durchschnittliche Lebens- und Nutzungsdauer eines Coffee to go-Bechers beträgt nur ca. 15 Minuten.
  • Deutschlandweit greifen 70 % der Kaffeetrinker regelmäßig zu Coffee to go-Bechern.
  • Pro Jahr werden hierzulande rund 2,8 Milliarden Einwegbecher verbraucht, pro Tag sind es 7,6 Millionen und pro Stunde 320.000.
  • Insgesamt entstehen dadurch in etwa 40.000 Tonnen Abfall – das entspricht einem Gewicht von 33.000 Kleinwagen.
  • Würden die jährlich in Deutschland verbrauchten Einwegbecher mit ihren Deckeln aufeinandergestellt, entstünde ein 300.000 km hoher Turm. In Form einer Kette ließe sich die Erde damit mehr als 7 Mal umrunden.

Die Lösung: Mehrweg statt Einweg

Eine umweltschonende und kluge Alternative sind hochwertige Thermobecher aus Edelstahl oder Kunststoff.

Endlich was Festes!

Mit dem Travel Mug Isolierbecher von Emsa wird der Coffee to go nicht nur zum umweltfreundlichen, sondern auch zum langanhaltenden Genuss:

Der Travel Mug hält 4 Stunden lang heiß, 8 Stunden kalt, ist 100 % dicht und kann somit problemlos in Tasche oder Rucksack verstaut werden. Besonders praktisch: Dank cleverer 360° Rundum-Trinköffnung ist Trinken von jeder Seite möglich und der Becher ist inklusive Deckel komplett spülmaschinenfest. Obendrein ist der Travel Mug Edelstahl-Isolierbecher dreifacher Testsieger.** 

Übrigens: Den Kaffee zu Hause zuzubereiten und im Isolierbecher mitzunehmen, ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch bis zu 80 % günstiger als der tägliche Genuss aus dem Einwegbecher.

Bechern ohne Ende: Von schlicht bis bunt

Ob klassisch in Edelstahl oder mit hellgrüner Silikonmanschette: In verschiedenen Farben ist für jeden Coffee to go-Liebhaber das richtige Travel Mug Modell dabei – garantiert umweltschonend!

 

* Deutsche Umwelthilfe, Hintergrundpapier. Coffee to go-Einwegbecher – Umweltauswirkungen und  Alternativen, URL: http://www.duh.de/uploads/media/Coffee-to-go_Hintergrund.pdf.

** „WDR Servicezeit“ und „SWR Marktcheck“: 7 Thermobecher im Test, ausgestrahlt am 10.01.2013 | ZDF „Volle Kanne“: 6 Thermobecher im Test, 07.02.2014 | NDR 1 Radio MV: 5 Thermobecher im Test, 29.01.2015