Werkzeugmechaniker/in

Werkzeugmechaniker/in

Ausbildungsinhalte:
Mit Werkzeugen sind nicht Hammer oder Meißel gemeint. Unsere Werkzeuge brauchen wir für die Spritzgussmaschinen, um unterschiedliche Formen produzieren zu können. Sie sind entscheidend dafür, ob die Maschine Isolierkannen oder Blumenkübel herstellt.

Du erhältst Einblicke in

  • den Bau und die Wartung von Werkzeugen
  • die Montage von Spritzgussformen
  • das Lesen von Zeichnungen
  • die Interpretation von Einzelteilen und Baugruppen
  • fräsen, drehen, bohren und schleifen
  • die Erstellung von Schablonen, Modellen und Elektroden

Während deiner Ausbildung lernst du die Abteilungen Werkzeugbau, Spritzerei und Konstruktion kennen.

Ausbildungsdauer:
Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre.

Anforderungen:
Für die Ausbildung zum/zur Werkzeugmechaniker/-in bringst du mindestens einen qualifizierten Hauptschulabschluss mit. Du überzeugst durch eine sorgfältige Arbeitsweise und besitzt ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.

Zu unseren Stellenausschreibungen »