EMSA Blog
Sommerliche Erfrischung mit kreativen Eiswürfeln

Sommerliche Erfrischung mit kreativen Eiswürfeln

An einem heißen Sommertag, wenn man es nur im Schatten richtig gut aushält, sind Eiswürfel unverzichtbar! Kein Getränk geht ohne die kleinen kühlen Erfrischungsbomben über den Tisch. Doch natürlich darf bei uns nicht jeder beliebige Eiswürfel ins Glas. ;-)

BildergalerieBildergalerie

Hübsch anzuschauen und voller Geschmack

Wir wollen Blüten, Kräuter und Sirup! Richtig gehört, in eure Eiswürfel könnt ihr z. B. Rosenblätter, Lavendel, Tagetes, Ringelblumen oder Taglilien geben. Für eine Erfrischung zwischendurch sind auch Eiswürfel mit Holunder- oder Minzsirup gut geeignet. Entweder ihr lutscht sie wie Eis oder ihr gebt sie in eure Limo. Diese verwässert dann nicht ganz so schnell, sondern bekommt sogar noch einen extra Geschmackskick oben drauf!

Auch aus Obst könnt ihr euch Eiswürfel selber machen. Das ist dann wie ein kleines Eis! Ihr könnt ganz einfach pürierte Himbeeren und Erdbeeren in die Formen geben und habt schon in kurzer Zeit einen leckeren und gesunden Snack.

Übrigens werden Eiswürfel schön klar, wenn ihr dazu abgekochtes Wasser verwendet. Also einfach das Wasser ein paar Mal im Wasserkocher erhitzen, kurz abkühlen lassen und noch warm einfrieren.

Bildergalerie

Nicht nur in Getränken erfrischend

Doch nicht nur zum Trinken sind Eiswürfel da. Gönnt euch ein erfrischendes Fußbad und einen extra Frischeschub mit Eiswürfeln. Dazu lasst ihr eine kleine Wanne mit kühlem Wasser volllaufen und haltet die Füße hinein. Eure Waden reibt ihr währenddessen mit Eiswürfeln ab. Ahhhh, das tut gut!

Auch ein gefüllter Waschlappen mit Eiswürfeln spendet euch eine schnelle Abkühlung an heißen Tagen. Diesen in den Nacken legen und einfach genießen!

Ich wünsche euch einen erfrischenden Sommer!

Ähnliche Beiträge

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Hinterlasse einen Kommentar