EMSA Blog
Schnippeln gegen Lebensmittelverschwendung

Schnippeln gegen Lebensmittelverschwendung

Als Abschluss des Tags der Nachhaltigkeit wurde in Münster kulinarisch protestiert: mit einer Schnippeldisko haben die Slow Food Youth und EMSA auf Lebensmittelverschwendung aufmerksam gemacht und sich gleichzeitig dagegen eingesetzt. Viele junge Leute kamen zusammen, um etwas gegen die Verschwendung noch genießbarer Lebensmittel zu tun.

BildergalerieBildergalerie

Die Jungs und Mädels der Slow Food Youth haben zuvor aussortiertes Gemüse von Höfen aus der Region vor der Mülltonne gerettet - die Grundlage für die Schnippeldisko! Hierbei war der Name definitiv Programm. Zunächst war Händewaschen angesagt, dann wurden die „Schnippler“ mit allen benötigten Utensilien ausgestattet: Schneidebretter, Messer, eine Emsa-Schürze und natürlich eine ordentliche Portion Obst und Gemüse. Dann ging es auch schon los mit dem großen Schnippeln. Bei bestem Wetter, angesagter Musik und super entspannter Stimmung wurde direkt an der Promenade in Münster gemeinschaftlich geschnippelt, gekocht und getanzt. Dank der engagierten Köche schmeckten die bunten Gemüsepfannen super lecker und sogar Nachtisch in Form von süßem Couscous mit Obst der Saison stand auf dem Speiseplan.

BildergalerieBildergalerieBildergalerie

Wir von Emsa waren auch dabei und haben uns stark gemacht für das verschmähte Gemüse und die vorherrschende Wegwerf-Mentalität von noch genießbaren Lebensmitteln. Dazu haben wir uns für die von Slow Food eingerichtete Petition „Wegwerfstopp für Supermärkte“ stark gemacht und waren mit Emsa-Produkten vertreten. Denn auch wir wollen unterstützen, dass das 2. Wahl Gemüse eine Chance bekommt und schließlich in unseren Kühlschränken länger frisch und genießbar bleibt. So konnten gegen eine kleine Spende für die Aktion unsere CLIP & CLOSE Dosen und Baumwolltaschen mitgenommen werden. Übrigens erwies sich die Dose als äußerst nützlich zum Mitnehmen von übergebliebenem Gemüse ☺

Ähnliche Beiträge

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Hinterlasse einen Kommentar